qu no

Hautarzt Dermatologe Koeln Krickeberg

Kosmetische Behandlungen

Durch unsere Kosmetikerin wird die ärztliche Behandlung der problematischen Haut, der Akne und anderer entzündlicher Hauterkrankungen ergänzt.

Folgende Behandlungen werden angeboten:

Manuelle-physikalische Ausreinigungsbehandlung:

Diese klassische medizinisch-kosmetische Behandlung ist die Basis jeder Aknebehandlung und sollte alleine oder unterstützend zur Behandlung mit Medikamenten durchgeführt werden.
Die Wirkung der Behandlung wird noch einmal wesentlich verstärkt durch ein unmittelbar zuvor durchgeführtes medizinisches Peeling der Haut.

Peelingbehandlungen:

In der Praxis werden Peelingbehandlungen mit Fruchtsäure, Salicylsäure und Trichloressigsäure (TCA) durchgeführt. Je nach Beschaffenheit der Haut wird nach einem für Sie individuellen Behandlungsplan das Fruchtsäurepeeling mit Salicylsäure oder Trichloressigsäure ergänzt.

Fruchtsäuren verdünnen die oberste Hautschicht (Hornschicht) und regen durch eine beschleunigte Zellteilung die Erneuerung der Oberhaut an. Weiterhin bilden sich neue kollagene Fasern. Dies führt zu einer besseren Feuchtigkeitsbindung und Hautstraffung. Altersflecken bessern sich, kleine Fältchen gehen zurück, die Haut wird glatter. Aktinische Keratosen und andere Sonnenschäden der Haut werden deutlich reduziert.

Für den gewünschten Effekt sind meist mehrere Peeling–Behandlungen (ca. 4-6 Anwendungen in ein bis zwei wöchentlichen Abständen) erforderlich. Die Konzentration und die Einwirkzeit der Präparate auf der Haut werden schrittweise erhöht, um eine bestmögliche Wirkung zu erzielen.

Im Anschluss an die kosmetischen Behandlungen stimmt der behandelnde Arzt sich mit der Kosmetikerin ab, welche Hautpflegeprodukte die kosmetische Behandlung unterstützen.

Kosmetische Behandlungen Köln

Sprechzeiten

Montag:
von 8:00 bis 12:30 Uhr
von 14:00 bis 18:30 Uhr
Dienstag:
von 8:00 bis 12:30 Uhr
von 14:00 bis 19:30 Uhr
Mittwoch:
von 8:00 bis 12:30 Uhr
Donnerstag:
von 8:00 bis 12:30 Uhr
von 14:00 bis 18:30 Uhr
Freitag:
von 8:00 bis 13:30 Uhr

Telefon: 0221 98479-0
Telefax: 0221 98479-28

 

Akutsprechstunde täglich:
von 8:00 bis 9:00 Uhr und

Montag und Dienstag:
von 15:00 bis 16:00 Uhr

Voranmeldung am Vortag telefonisch oder persönlich erforderlich